Acer Aspire E1-732G Bedienungsanleitung

Stöbern Sie online oder laden Sie Bedienungsanleitung nach Ladegeräte Acer Aspire E1-732G herunter. Acer Aspire E1-732G Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch

  • Herunterladen
  • Zu meinen Handbüchern hinzufügen
  • Drucken
  • Seite
    / 98
  • Inhaltsverzeichnis
  • LESEZEICHEN
  • Bewertet5.0 / 5. Basierend auf20 Kundenbewertungen

Inhaltsverzeichnis

Seite 1 - Benutzerhandbuch

Aspire E1 Serie (17")Benutzerhandbuch

Seite 2

10 - Ihre Acer-Notebook-TourTastatur Übersicht# Symbol Element Beschreibung1Ein/Aus-Taste Schaltet den Computer ein und aus.2 TastaturDient der Einga

Seite 3 - INHALTSVERZEICHNIS

Ihre Acer-Notebook-Tour - 11Vorderseite12 # Symbol Element Beschreibung1Ein/Aus-AnzeigeZeigt den Ein/Aus-Status des Computers an.AkkuanzeigeZeigt die

Seite 4 - 4 - INHALTSVERZEICHNIS

12 - Ihre Acer-Notebook-TourLinke Seite21 3 4567 # Symbol Element Beschreibung1Steckplatz für Kensington-SchlossHier können Sie ein Kensington-kompati

Seite 5 - Erste Schritte

Ihre Acer-Notebook-Tour - 13Informationen zu USB 3.0• USB 3.0 kompatible Ports sind blau.• Kompatibel mit USB 3.0 und früheren USB-Geräten. • Für eine

Seite 6 - DAS WICHTIGSTE ZUERST

14 - Ihre Acer-Notebook-TourRechte Seite12 3456 7 # Symbol Element Beschreibung1Kopfhörer-/Lautsprecher-/Ausgabe-BuchseZum Anschluss von Audioausgabe-

Seite 7 - Pflege des Netzteils

Ihre Acer-Notebook-Tour - 15Unterseite1234# Symbol Element Beschreibung1Verriegelung des AkkusEntsperrt den Akku für die Herausnahme. Schieben Sie die

Seite 8 - Reinigung und Wartung

16 - Verwendung der TastaturVERWENDUNG DER TASTATURDie Tastatur verfügt über Standardtasten und ein separates numerisches Tastenfeld, separate Cursort

Seite 9 - IHRE ACER-NOTEBOOK-TOUR

Verwendung der Tastatur - 17HotkeysDer Computer besitzt Hotkeys oder Tastenkombinationen für den Zugriff auf Computersteuerungen wie z. B. Bildschirmh

Seite 10 - Tastatur Übersicht

18 - Verwendung der TastaturWindows-TastenDie Tastatur besitzt zwei Tasten für spezielle Windows-Funktionen.<Fn> + < > DunklerVerringert d

Seite 11 - Vorderseite

Touchpad - 19TOUCHPADTouchpad-GrundlagenMit dem Touchpad steuern Sie den Pfeil (oder 'Cursor') auf dem Bildschirm. Wenn Sie Ihren Finger übe

Seite 12 - Linke Seite

2 - © 2013. Alle Rechte vorbehalten.Aspire E1 Serie (17")Gilt für: Aspire E1-772G / E1-772 / E1-732G / E1-732Diese Überarbeitung: 10/2013Für eine

Seite 13 - Informationen zu USB 3.0

20 - TouchpadTouchpad-FingerbewegungenWindows 8.1 und eine Vielzahl von Applikationen unterstützen Touchpadbewegungen mit mehr als einem Finger.Dies e

Seite 14 - Rechte Seite

Wiederherstellung - 21WIEDERHERSTELLUNGSollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe Häu

Seite 15 - Unterseite

22 - Wiederherstellung1.Geben Sie im Start-Bildschirm „Wiederherstellung“ ein und klicken Sie anschließend auf Acer Recovery Management in der Liste m

Seite 16 - VERWENDUNG DER TASTATUR

Wiederherstellung - 23• Da für die Wiederherstellungssicherungskopie nach der Formatierung mindestens 16 GB an Speicherplatz benötigt werden, wird die

Seite 17 - Verwendung der Tastatur - 17

24 - WiederherstellungErstellen einer Kopie von Treibern und ApplikationenWenn Sie eine Kopie für Treiber und Applikationen erstellen möchten, die die

Seite 18 - Windows-Tasten

Wiederherstellung - 25• Bei Verwendung von DVDs wird die Anzahl der leeren, aufnehmbaren Datenträger angezeigt, die Sie für die Erstellung von Wiederh

Seite 19 - TOUCHPAD

26 - WiederherstellungWiederherstellung des SystemsSo stellen Sie das System wieder her:1.Kleinere Korrekturen durchführen. Wenn nur ein oder zwei Sof

Seite 20 - Touchpad-Fingerbewegungen

Wiederherstellung - 27Neuinstallation von Treibern und ApplikationenAls ein Schritt für die Problembehebung können Sie die Applikationen und Gerätetre

Seite 21 - WIEDERHERSTELLUNG

28 - Wiederherstellung3.Der Bereich Inhalte des Acer Ressourcen-Centers sollte dann angezeigt werden. Die Abbildungen dienen lediglich der Veranschaul

Seite 22 - 22 - Wiederherstellung

Wiederherstellung - 292.Der Bereich Inhalte des Acer Ressourcen-Centers sollte dann angezeigt werden. Die Abbildungen dienen lediglich der Veranschaul

Seite 23 - Wiederherstellung - 23

INHALTSVERZEICHNIS - 3INHALTSVERZEICHNISDas Wichtigste zuerst 6Hilfen ... 6Grundlegende Pflege u

Seite 24 - Applikationen

30 - WiederherstellungZurückwechseln zu einem Wiederherstellungspunkt1.Geben Sie im Start-Bildschirm ’Systemsteuerung’ ein und klicken Sie anschließen

Seite 25 - Wiederherstellung - 25

Wiederherstellung - 31Es gibt zwei Optionen: Werkseinstellungen wiederherstellen (PC zurücksetzen) oder Benutzerdefinierte Wiederherstellung (PC aktua

Seite 26 - Wiederherstellung des Systems

32 - WiederherstellungWerkseinstellungen mit Acer Recovery Management wiederherstellen1.Klicken Sie auf Wiederherstellung von Werkseinstellungen. 2.Da

Seite 27 - Wiederherstellung - 27

Wiederherstellung - 334.Klicken Sie auf Zurücksetzen. 5.Die Wiederherstellung beginnt mit dem Neustart des Computers. Anschließend werden Dateien auf

Seite 28 - 28 - Wiederherstellung

34 - WiederherstellungBenutzerdefinierte Wiederherstellung mit Acer Recovery Management1.Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Wiederherstellung (Benutze

Seite 29 - Wiederherstellung - 29

Wiederherstellung - 353.Schließen Sie das USB-Laufwerk an und schalten Sie den Computer ein.4.Aktivieren Sie das F12 Boot Menü, falls es noch nicht ak

Seite 30 - Wiederherstellung in Windows

36 - Wiederherstellungb. Klicken Sie auf PC zurücksetzen, um mit der Zurücksetzung zu beginnen: PC zurücksetzen löscht alle Inhalte auf der Festplatte

Seite 31 - Wiederherstellung - 31

Wiederherstellung - 374.Wählen Sie aus, Änderungen an der Festplatte beizubehalten:a. Sollten Sie die Wiederherstellungspartition gelöscht oder die Pa

Seite 32 - 32 - Wiederherstellung

38 - Herstellen einer InternetverbindungHERSTELLEN EINER INTERNETVERBINDUNGDieses Kapitel enthält grundlegende Informationen zu den verschiedenen Verb

Seite 33 - Wiederherstellung - 33

Herstellen einer Internetverbindung - 39Drahtlose VerbindungsherstellungVerbindungsherstellung über Wireless LANWireless LAN (oder WLAN) ist ein draht

Seite 34 - Management

4 - INHALTSVERZEICHNISUSB (Universal Serial Bus)- Anschluss 67Häufig gestellte Fragen 70Inanspruchnahme von Dienstleistungen...

Seite 35 - Wiederherstellung - 35

40 - Herstellen einer InternetverbindungVerbindungsherstellung über ein 3G-NetzwerkWenn Ihr Computer über einen SIM-Kartensteckplatz verfügt, können S

Seite 36 - 36 - Wiederherstellung

Verwendung einer Bluetooth-Verbindung - 41VERWENDUNG EINER BLUETOOTH-VERBINDUNGBluetooth ist eine Technologie, die Ihnen ermöglicht, Daten drahtlos üb

Seite 37 - Wiederherstellung - 37

42 - Verwendung einer Bluetooth-Verbindung3.Klicken Sie anschließend im Benachrichtigungsbereich des Desktops auf das Bluetooth-Symbol und wählen Sie

Seite 38 - INTERNETVERBINDUNG

Verwendung einer Bluetooth-Verbindung - 43Klicken Sie im Benachrichtigungsbereich auf das Bluetooth-Symbol und wählen Sie Gerät hinzufügen.Klicken Sie

Seite 39

44 - Verwendung einer Bluetooth-VerbindungAuf dem Computer wird ein Code angezeigt, der mit dem auf Ihrem Gerät angezeigten Code übereinstimmen sollte

Seite 40

Verwendung einer Bluetooth-Verbindung - 45Im Vorgangsfenster können Sie Musik und Audio aus Ihrem Gerät über Ihren Rechner ausgeben, Dateien zum Gerät

Seite 41 - VERBINDUNG

46 - Ihren Computer und ihre Daten sicher halten...In diesem Abschnitt finden Sie:• Wie Sie Ihren Computer schützen• Einrichten von Kennwörtern• Was S

Seite 42

BIOS-Dienstprogramm - 47BIOS-DIENSTPROGRAMMDas BIOS-Dienstprogramm ist ein in das “Basic Input/Output System” (BIOS) des Computers integriertes Hardwa

Seite 43

48 - Sichern des ComputersSICHERN DES COMPUTERSIhr Computer ist eine wertvolle Investition, auf die Sie achtgeben müssen. Erlernen Sie, wie Sie Ihren

Seite 44

Sichern des Computers - 49• Das Kennwort „Password on Boot“ sichert Ihren Computer vor unberechtigter Verwendung. Verwenden Sie dieses Kennwort zusamm

Seite 45

- 5Erste Schritte...In diesem Abschnitt finden Sie:• Nützliche Informationen für die Pflege Ihres Computers und Ihrer Gesundheit• Wo sich die Ein/Aus

Seite 46 - Daten sicher halten

50 - EnergieverwaltungENERGIEVERWALTUNGDieser Computer besitzt eine integrierte Energieverwaltungsvorrichtung, die die Systemaktivität überwacht. Syst

Seite 47 - BIOS-DIENSTPROGRAMM

Energieverwaltung - 514.Wählen Sie Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll.5.Wählen Sie Zurzeit nicht verfügbare Einstellungen än

Seite 48 - SICHERN DES COMPUTERS

52 - AkkuAKKUDer Computer verfügt über einen integrierten Akku, der zwischen Ladevorgängen eine lange Zeit verwendet werden kann.Akku-EigenschaftenDer

Seite 49 - Eingabe von Kennwörtern

Akku - 535.Schließen Sie das Netzteil wieder an und laden Sie den Akku erneut.Wiederholen Sie diese Schritte, bis der Akku insgesamt dreimal ge- und e

Seite 50 - ENERGIEVERWALTUNG

54 - Akku• Lagern Sie den PC an einem kühlen, trockenen Ort. Die empfohlene Temperatur ist 10°C (50°F) bis 30°C (86°F). Bei höheren Temperaturen entlä

Seite 51 - Energieverwaltung - 51

Reisen mit Ihrem Computer - 55REISEN MIT IHREM COMPUTERIn diesem Kapitel erhalten Sie Tipps und Hinweise dazu, was Sie beim Reisen mit Ihrem Computer

Seite 52 - Akku-Eigenschaften

56 - Reisen mit Ihrem ComputerSie können den Standbymodus aktivieren, indem Sie <Fn> + <F4> drücken oder das Display schließen.Wenn Sie be

Seite 53 - Akku - 53

Reisen mit Ihrem Computer - 57• Verpacken Sie den Computer in eine Transporthülle, die ihn vor dem Verrutschen schützt und ihn abfedert, falls er heru

Seite 54 - Prüfen der Akkuladung

58 - Reisen mit Ihrem ComputerEinrichten eines Büros zu HauseWenn Sie häufig zu Hause mit Ihrem Computer arbeiten, kann es sich lohnen, ein zweites Ne

Seite 55 - REISEN MIT IHREM COMPUTER

Reisen mit Ihrem Computer - 59Besondere HinweiseBeachten Sie zusätzlich zu den Richtlinien zum Mitnehmen des Computers nach Hause die folgenden Richtl

Seite 56 - Vorbereiten des Computers

6 - Das Wichtigste zuerstDAS WICHTIGSTE ZUERSTWir möchten uns bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie sich in Bezug auf mobilen Computerbedarf für ein Acer

Seite 57 - Besondere Hinweise

60 - Reisen mit Ihrem ComputerBesondere HinweiseBeachten Sie dieselben Hinweise wie für andere Reisen mit dem Computer. Die folgenden Tipps sind bei A

Seite 58 - Reisen mit dem Computer

- 61Ports und Anschlüsse...In diesem Abschnitt finden Sie:• Informationen über die Ports und Anschlüssen an Ihrem Computer

Seite 59

62 - SpeicherkartenleserSPEICHERKARTENLESERAnschlussoptionenIhr Computer verfügt über einen Kartenleser und andere Ports/Buchsen, über die Sie Periphe

Seite 60

Speicherkartenleser - 63SD-, SDHC- und SDXC-KartenUnterschiedliche Arten von SD-Karten besitzen unterschiedliche Kapazitäten. Die Bauweise ist aber be

Seite 61 - Ports und Anschlüsse

64 - Video- und AudioanschlüsseVIDEO- UND AUDIOANSCHLÜSSESchließen Sie den Rechner an einen Monitor mit einem VGA- oder DVI-Anschluss an (die Art der

Seite 62 - SPEICHERKARTENLESER

Video- und Audioanschlüsse - 65Kopfhörer und MikrofonAn diese Anschlüsse können Sie Audiogeräte anschließen. Schließen Sie Stereo Kopfhörer oder mit S

Seite 63 - SD-, SDHC- und SDXC-Karten

66 - HDMIHDMIHDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine hochqualitative digitale Audio-/Videoschnittstelle. HDMI ermöglicht Ihnen den Anschl

Seite 64 - VIDEO- UND AUDIOANSCHLÜSSE

USB (Universal Serial Bus)-Anschluss - 67USB (UNIVERSAL SERIAL BUS)-ANSCHLUSSDer USB-Port ist ein High-Speed Port, der den Anschluss von USB-Geräten w

Seite 65 - Kopfhörer und Mikrofon

68 - USB (Universal Serial Bus)-AnschlussSie können auch Geräte wie Tablets, Smartphones oder andere Geräte über einen USB-Port aufladen. Einige USB 3

Seite 66 - 66 - HDMI

- 69Haben Sie eine Frage?In diesem Abschnitt finden Sie:• Häufig gestellte Fragen• Tipps für die Verwendung von Windows 8.1• Informationen zur Proble

Seite 67 - ANSCHLUSS

Das Wichtigste zuerst - 7Sie können den Schlaf-Modus aktivieren, indem Sie <Fn> + <F4 > drücken.Pflege Ihres ComputersBei guter Pflege we

Seite 68

70 - Häufig gestellte FragenHÄUFIG GESTELLTE FRAGENIm Folgenden finden Sie eine Liste möglicher Situationen, die bei der Arbeit mit dem Computer auftr

Seite 69 - Haben Sie eine Frage?

Häufig gestellte Fragen - 71• Wenn die Strom-LED blinkt, könnte sich der Computer im Standbymodus oder im Ruhezustand befinden. Drücken Sie für die Wi

Seite 70 - HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

72 - Häufig gestellte FragenIch möchte meinen Rechner auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen.Dieser Wiederherstellungsvorgang hilft Ihnen b

Seite 71 - Häufig gestellte Fragen - 71

Häufig gestellte Fragen - 73Inanspruchnahme von DienstleistungenInternationale Garantie für Reisende (International Travelers Warranty; ITW)Ihr Comput

Seite 72 - 72 - Häufig gestellte Fragen

74 - Häufig gestellte FragenTipps und Hinweise für die Verwendung von Windows 8.1Es bedarf einer gewissen Zeit, sich mit diesem neuen Betriebssystem v

Seite 73 - Vor einem Anruf

Häufig gestellte Fragen - 75Kann ich nach der Anmeldung direkt den Desktop anzeigen?Ja, Sie können dies folgendermaßen tun:1.Wechseln Sie zum Desktop.

Seite 74 - Windows 8.1

76 - Häufig gestellte FragenWie entsperre ich den Computer?Drücken Sie die Leertaste und wählen Sie das Symbol eines Benutzerkontos aus, um den Comput

Seite 75 - Häufig gestellte Fragen - 75

Häufig gestellte Fragen - 77Wie richte ich den Computer persönlich ein?Sie können den Start-Bildschirm mit einem Hintergrundbild oder durch beliebige

Seite 76 - 76 - Häufig gestellte Fragen

78 - Häufig gestellte Fragen5.Speichern Sie den Wecker durch Anklicken des Speichern Symbols oben rechts. Wie verschiebe ich Kacheln?Klicken Sie mit d

Seite 77 - Häufig gestellte Fragen - 77

Häufig gestellte Fragen - 79Wie schließe ich eine App?Schieben Sie den Cursor zur Oberseite des Bildschirms. Eine Hand wird angezeigt. Klicken und zie

Seite 78 - Wie verschiebe ich Kacheln?

8 - Das Wichtigste zuerst• Fassen Sie niemals am Kabel, sondern immer direkt am Stecker an, wenn Sie das Netzkabel aus der Steckdose ziehen.• Die Summ

Seite 79 - Wo finde ich meine Apps?

80 - Häufig gestellte FragenWie installiere ich Apps?Sie können Windows Store Apps aus dem Store herunterladen. Sie benötigen eine Microsoft-ID, um Ap

Seite 80 - Wie installiere ich Apps?

Häufig gestellte Fragen - 81Was versteht man unter einer Microsoft-ID (einem Microsoft-Konto)?Ein Microsoft-Konto ist eine E-Mail-Adresse und ein Kenn

Seite 81 - Microsoft-Konto)?

82 - Häufig gestellte FragenWie kann ich nach Windows-Updates suchen?Schieben Sie den Cursor in die obere rechte Ecke des Bildschirms und klicken Sie

Seite 82 - 82 - Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen - 83ProblemlösungIn diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie bei üblichen Systemproblemen vorgehen können. Lesen Sie es vor dem An

Seite 83 - UFIG GESTELLTE

84 - Häufig gestellte FragenSollten Sie nach dem Durchführen der Korrekturmaßnahmen weiterhin Probleme haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Händler o

Seite 84 - 84 - Häufig gestellte Fragen

Internet- und Onlinesicherheit - 85INTERNET- UND ONLINESICHERHEITErste Schritte im InternetSchützen des ComputersEs ist äußerst wichtig, den Computer

Seite 85 - Erste Schritte im Internet

86 - Internet- und OnlinesicherheitDFÜBestimmte Computer sind mit einem DFÜ (‘Modem’)-Anschluss ausgestattet. An diesen Anschluss lässt sich eine Tele

Seite 86 - DSL (z. B. ADSL)

Internet- und Onlinesicherheit - 87integriert. Es kann aber auch sein, dass Sie ein externes Gerät, z. B. ein USB-Modem oder ein geeignetes Mobiltelef

Seite 87 - Netzwerkverbindungen

88 - Internet- und OnlinesicherheitBestandteile eines WLANsUm zuhause ein drahtloses Netzwerk einzurichten, sind die folgenden Komponenten erforderlic

Seite 88 - Drahtloser Adapter

Internet- und Onlinesicherheit - 89Aktivieren/Deaktivieren der drahtlosen NetzwerkverbindungDie meisten Computer haben eine „WLAN”-Taste, mit der man

Seite 89 - Surfen im Internet!

Ihre Acer-Notebook-Tour - 9IHRE ACER-NOTEBOOK-TOURNachdem Sie den Computer wie im Übersichtsblatt gezeigt aufgestellt haben, finden Sie im Folgenden e

Seite 90 - Sicherheit

90 - Internet- und OnlinesicherheitSicherheitSicherlich wollen auch Sie gern wissen, was das Internet alles zu bieten hat. Damit Sie sicher surfen kön

Seite 91 - Was ist Malware?

Internet- und Onlinesicherheit - 91Mitunter wird sie von skrupellosen Firmen benutzt, um auszuforschen, welche Websites Sie besuchen und dadurch Ihre

Seite 92

92 - Internet- und OnlinesicherheitWie Sie Ihren Computer schützenSchutz vor Kriminalität im Internet ist keine komplizierte Angelegenheit - mit etwas

Seite 93

Internet- und Onlinesicherheit - 93Schützen Sie Ihren Computer mit Sicherheitssoftware.Für einen grundlegenden Online-Schutz sind verschiedene Arten v

Seite 94

94 - Internet- und OnlinesicherheitWählen Sie sichere Kennwörter und bewahren Sie diese gut auf.Kennwörter sind im Internet heutzutage unumgänglich. M

Seite 95

Internet- und Onlinesicherheit - 95aus Zahlen statt aus Wörtern bestehen, sowie alles, was vom Normalen abweicht. Beim so genannten Phishing erhält ma

Seite 96

96 - Internet- und OnlinesicherheitNachrichten reagieren oder sogar Bilder herunterladen, werden Sie unweigerlich zu deren Listen hinzugefügt und erha

Seite 97 - Windows-Updates

Internet- und Onlinesicherheit - 97Außerdem verwenden viele Banken und Dienstleistungsunternehmen spezielle Sicherheitssysteme, die auf ungewöhnliches

Seite 98 - BLU-RAY ODER DVD FILME

98 - Blu-Ray oder DVD Filme abspielenBLU-RAY ODER DVD FILME ABSPIELENWenn Ihr Computer mit einem Blu-ray oder DVD Laufwerk ausgestattet ist, können Si

Kommentare zu diesen Handbüchern

Keine Kommentare